Kabelleitungsbau Fräsverfahren

Je nach Trassenverlauf kann der Einsatz einer Grabenfräse sehr wirtschaftlich sein. Rohrtrassen entlang der Autobahnen sind hierfür ein gutes Beispiel.

Leistungsumfang: Ermittlung der Baufreiheit im Fräsbereich, Grabenherstelllung mit unserer Grabenfräse DITCH WITCH RT 80 (Frästiefe bis 1,20 m), Lagenweise Verdichtung des Fräsgrabens, Oberflächenwiederherstellung, Kalibrieren der Rohranlage und Einziehen der benötigten Kabel in die Rohranlage.

Im Zuge des 4-spurigen Ausbaus der A8 zwischen Augsburg und ULM hat FLOST im Jahr 2013  ca. 15 km Rohranlage im Fräsverfahren durchgeführt.

 


 Einsatz unserer DITCH WITCH RT 80 Grabenfräse